Größere Karte anzeigen

Übersicht

Deutschland, Bundesland Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Kreisstadt Lüneburg

09.02.1916

In Lüneburg wird ein 19jähriger Arbeiter, der sich abfällig über Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg geäußert hatte, zu sechs Wochen Gefängnis verurteilt.

24.08.1918

Der Oberbefehlshaber der deutschen Streitkräfte, Paul von Hindenburg, nimmt die Ehrenbürgerschaft der Stadt Lüneburg an. Seine Tochter ist in der alten Hansestadt verheiratet.

Täter und Mitläufer 1933-1945

SS-Unterscharführer
Millauer Arthur (Albert)
* 25.09.1909 in Neustadt (Kudirkos Naumiestis)
letzter bekannter Aufenthaltsort: Lüneburg
ab 23.10.1941 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz u. KL Monowit

Mitbürger der Gemeinde die hier geboren oder gelebt haben und zwischen 1933 bis 1945 verfolgt, deportiert sowie zu schaden gekommen sind

Al

Alexander Iwan Lüneburg
(Niedersachsen, Regierungsbezirk Lüneburg, Landkreis Lüneburg)